Matrix Inform®

 

Die Matrix-Inform® Zwei Punkt Methode basiert auf dem Wissen, dass der Mensch seine Realität mit seinem Bewusstsein erschafft. Dieses Wissen hat zwar seinen Ursprung in der Spiritualität, wird aber heute von der modernen Quantenphysik nach und nach bestätigt. 

Ist es nicht spannend zu beobachten, dass unsere moderne Wissenschaft gerade dabei ist, zu bestätigen was uns spirituelle Weisheiten und verschiedene Religionen schon Jahrtausende lehren? 

Geist steuert Materie und Geist ist reine Information. In der Quantenmedizin wird häufig von Morphogenetischen Feldern gesprochen, die Materie steuern. Ein einfaches Beispiel ist das Magnetfeld, welches die Kompassnadel steuert. 

Beziehen wir dieses Beispiel auf den Menschen, so steuert unser Bewusstseinsfeld, bestehend aus Licht und Energie, automatisch alle Prozesse im Körper bis auf die Zellebene. Gerät der Energiefluss ins Stocken, kann Krankheit und Disharmonie entstehen. 

An diesem Punkt greift die Quantenmedizin ein, gleicht die Blockade mit bewussten, positiv ausgerichteten Impulsen aus und gibt dem Körper die Fähigkeit zurRegulierung zurück. Daher ist es nicht notwendig, ein Thema vorab ausführlich zu besprechen. Themen werden oft nur angestoßen und in Ihrem Informationsgehalt verändert, was den Fortschritt massiv beschleunigt und unnötige Kopflastigkeit ausgrenzt. In vielen Fällen sind den Klienten die Ursachen ihres Erlebens nicht bewusst und das macht die Zwei-Punkt-Methode so einzigartig und unkompliziert. Oder sind Sie sich allen Ursachen Ihrer Lebensprozesse wirklich bewusst? Ist es nicht oft auch so, dass zahlreiche Theorien zu Lebensthemen entstehen, man nie genau weiß was jetzt wirklich zutrifft und am Ende noch verwirrter ist?   

Wenn man von der Zwei-Punkt Methode spricht, werden die beiden Hände des Anwenders als Punkte angesehen, der sich den Körper oder das Energiefeld zur Hilfe nimmt, um das Bewusstsein zu fokussieren. 

Es werden keine Hände aufgelegt, sondern mit etwas Abstand im Informationsfeld gearbeitet. 

Die Impulse sind für die meisten Menschen umgehend erfassbar, was sich oft in Form von Wärme, Kälte, Energie, Gefühlen, Bewusstwerdungsprozessen oder auch Gedankenleere äußert.  

Dinge die als schwer oder belastend empfunden wurden werden plötzlich anders bewertet und leichter wahrgenommen. Die Wahrnehmung ist zum einen das was sich in eine positive Richtung verändert und des Weiteren das Ergebnis des dahinterliegenden Morphogenetischen Feldes. 

Der Mensch interpretiert durch seine Wahrnehmung die Realität. Verändern wir die Wahrnehmung indem wir uns bewusst mit positiven Morphogenetischen Feldern verbinden, verändern wir unsere Realität, können unser blockiertes oder unbewusstes Potential zugänglich machen und werden zum bewussten Regisseur unseres Lebens.